REVIEW: Harrowist – Karakorum

/ˈhær.əʊ.ɪst/ The incarnated haunter of the painful, yet indelible memoirs of yourmisdeterminations Da höre ich mir doch vorab die sieben Nummern der am 23.04.2021 auf Grazil Records erscheinenden ersten Scheibe…

0 Kommentare

Review: Harry Gump – Von Mauern, Türmen, Brücken und Wegen

Dass Harry Gump einer der nettesten und präsentesten Typen der deutschsprachigen DIY-Szene, ist haben wir in unserem letzten Bericht schon erwähnt. Damals ging es um die Veröffentlichung seines Buchs "…

Kommentare deaktiviert für Review: Harry Gump – Von Mauern, Türmen, Brücken und Wegen

2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 3: Oktober – Dezember

Was für ein Jahr.. Vor allem für die Musikszene waren es verheerende zwölf Monate, ohne Konzerte, Festivals und Touren. Kaum Einnahmen für Musiker*innen, Veranstalter*innen, Crew-Mitglieder und Techniker*innen und wenig Aussicht…

Kommentare deaktiviert für 2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 3: Oktober – Dezember

2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 2: Mai – August

Was für ein Jahr.. Vor allem für die Musikszene waren es verheerende zwölf Monate, ohne Konzerte, Festivals und Touren. Kaum Einnahmen für Musiker*innen, Veranstalter*innen, Crew-Mitglieder und Techniker*innen und wenig Aussicht…

Kommentare deaktiviert für 2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 2: Mai – August

2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 1: Jänner-April

Was für ein Jahr.. Vor allem für die Musikszene waren es verheerende zwölf Monate, ohne Konzerte, Festivals und Touren. Kaum Einnahmen für Musiker*innen, Veranstalter*innen, Crew-Mitglieder und Techniker*innen und wenig Aussicht…

Kommentare deaktiviert für 2020 – Es war nicht alles schlecht! Teil 1: Jänner-April

REVIEW: BLACK SQUARE- POTATOES GONNA POTATE

Black Square - Potatoes gonna Potate was ein geiler Name für eine Band bzw. Platte. In so einem Pandemiejahr wo es anscheinend kein Live Erlebnis gibt, hab ich mir vorgenommen…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: BLACK SQUARE- POTATOES GONNA POTATE

REVIEW: FLOWERS IN CONCRETE / DIM PROSPECTS – SPLIT

Gleich mal vorneweg, ja die Platte liegt schon etwas länger auf meinen „Review“ Tisch und ich habe auch schon außerhalb des Punktacks Gleitzeitarbeitsmodells des Öfteren reingehört. Also mal fettes Sorry.…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: FLOWERS IN CONCRETE / DIM PROSPECTS – SPLIT

Review: 100 Kilo Herz – Stadt Land Flucht

Meine Oma hat immer gesagt, dass man sich im Leben steigern und weiterentwickeln muss … und auch mal etwas Brokkoli essen sollte… Nehm ich mir zu Herzen, denn nach meiner…

Kommentare deaktiviert für Review: 100 Kilo Herz – Stadt Land Flucht

REVIEW: S.I.G – TAKE WHAT YOU GET

Nach vier Jahren fortdauernder Existenz und diversen Konzerten all over the southern and eastern Austria hat es die vierköpfige Runde von S.I.G nun doch endlich geschafft, ihr Debütalbum unter Dach…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: S.I.G – TAKE WHAT YOU GET
Menü schließen