REVIEW: AKNE KID JOE – DIE GROSSE PALMÖLLÜGE

Was ist eigentlich mein scheiß Problem? Kaum gute Platten, mit guten Inhalten, mit coolen Standpunkten und trotzdem der nötigen Portion Lachmichtot. Ach doch, da war noch was: Neue Platte von…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: AKNE KID JOE – DIE GROSSE PALMÖLLÜGE

INTRODUCING BANDS TO YOU #23: NUFO

Band name:NUFO Band members plus instruments:Alex (Bass, Vocals)Matthias (Guitar, Vocals)Stefan (Guitar, Vocals)Georg (Drums)Where are you from:Graz, AustriaFavourite venue to play:Actually there are plenty of great venues we had the honor…

Kommentare deaktiviert für INTRODUCING BANDS TO YOU #23: NUFO

REVIEW: ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – ALBUM

Niemand kauft gerne Katzen im Sarg und schon gar nicht die von diesem Herren Schrödinger. Der war, soweit ich weiß, mal Bundeskanzler von Deutschland und präferierte es zu streiken, wenn…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – ALBUM

FILM REVIEW: ES IS ZUM SCHEISSN

„Es is zum Scheissn“, denn ihr habt am 25.03.2020 so gegen 20:00 die vorerst letzte Chance verpasst, dieses liebevoll in Szene gesetzte Dokumentation über die Wiener Punk-Szene von 1977 bis…

Kommentare deaktiviert für FILM REVIEW: ES IS ZUM SCHEISSN

INTRODUCING BANDS TO YOU #22: MAJESTÄT

Band name: MAJESTÄT Band members plus instruments: Christopher Suppan: Bass Tommy Hlatky: Drums Christoph Lackner: Lead-Vocals, Guitar Alex Hitthaler: Guitar, Backing Vocals Where are you from: Graz, Austria. Favourite venue…

Kommentare deaktiviert für INTRODUCING BANDS TO YOU #22: MAJESTÄT

REVIEW: AERIAL SALAD – DIRT MALL

Aerial who? That’s maybe something a lot of you guys around here in central Europe will ask themselves. How should I describe Aerial Salad to someone who has never heard…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: AERIAL SALAD – DIRT MALL

REVIEW: RATHER RACCOON – LOW FUTURE

Philipp, Liza, Michael Ingis und Matze heißen die vier Protagonist*innen von Rather Racoon aus Niederbayern, genauer gesagt aus Landshut. Die 2009 formierte Punkrock Band hat nun ihren ersten Langspieler mit…

Kommentare deaktiviert für REVIEW: RATHER RACCOON – LOW FUTURE

BACK TO 81: SLIME – SLIME

Es gibt Menschen die behaupten, dass die erste Platte von Slime doch nur Phrasendrescherei ist, keinen intellektuellen Anspruch besitzt und die Akteure noch nicht einmal Nickelbrillen zu ihren Karohemden tragen.…

Kommentare deaktiviert für BACK TO 81: SLIME – SLIME
Menü schließen